Kommentare

Die Frage, welches Design gefällt besser; dieses oder jenes ist nicht unwesentlich für die Performance einer Website. Ein dröges Design schreckt Besucher ab und abgeschreckte Besucher werden von den Suchmaschinen registriert – jedenfalls die, die von den Suchmaschinen zu Ihrer Seite geleitet wurden.

Und da die Suchmaschinen die Besucherströme nur dorthin leiten wollen, wo sie auch bleiben – das unterscheidet Suchmaschinen von gewöhnlichen Webseiten – lenken Google & Co. die Besucher nun auf andere Ziele.

Wie können Sie nun feststellen, welches Design “besser” ist?

Oh, grundsätzlich ist das recht einfach. Ein klein wenig Mathe, ein klein wenig Statistik und fertig ist der Lack. Die Alternative – und möglicherweise auch, was Ihnen direkt in den Sinn gekommen ist: einfach ein paar Leute fragen und zuhören. Die ist allerdings nicht wirklich verlässlich.

Die wissenschaftliche Statistikmethode hat natürlich auch einen Nachteil. Nein, nicht die Mathe und nicht die Kenntnisse. Sondern die großen Zahlen. Je mehr Daten Sie haben, um so besser sind die Ergebnisse. Auch wenn Mediziner schon mit drei Fällen Mittelwert und Standardabweichung ausrechnen. Aber schließlich sind wir ja keine Mediziner Smiley.

Bei Gelegenheit erzähle ich Ihnen ein wenig mehr über A-B-Teste und wie diese Ihrer Website zum Durchbruch verhelfen können.

Spalten-LayoutZeilen-View

Vorläufig können Sie mir ja einfach sagen, welches Design in Ihren Augen besser aussieht. Ein- oder mehrspaltig?